Neulich auf Langeoog…

Da es der Wunsch der Kinder war mal wieder einen Tag am Strand zu verbringen, haben wir einen Tag der Ferien genutzt um nach Langeoog zu fahren. Wir haben gleich die Fähre um 8:20 Uhr ab Bensersiel genommen,  damit wir mehr Zeit auf der Insel verbringen konnten. Das Gute an der Fahrt mit Fähre und dem Inselzug war unser Bollerwagen, wir konnten ihn voll beladen in Bensersiel abgeben und für 10 Euro (Hin und Rückfahrt) wurde er mit auf die Insel genommen. Auf Langeoog mussten wir mehrere Strandabschnitte laufen um einen Strandkorb zu bekommen, zum Glück konnten wir dann irgendwann zwei nebeneinander stehende buchen. Am Strand entdeckten wir eine Familie die eine sehr große Strandmuschel mit hatte,  diese hatte uns von der Größe so gut gefallen das wir uns später eine gekauft haben.

Die Strandmuschel von Qeedo wird in einer Tasche geliefert in der Sie nach der Benutzung problemlos wieder verstaut werden kann. Der Aufbau ist sehr einfach und die Konstruktion wirkt stabil. Zum befestigen sind Heringe und kleine Seile enthalten. Zusätzlich gibt es außen kleinere Taschen für Sand, um die Strandmuschel zu beschweren. Zum besseren belüften der Muschel können Fenster an den Seiten geöffnet werden. Für Wertsachen gibt es im Innenraum eine Netztasche.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.